Sozialdemokratische Partei Deutschlands - Ortsverein Dachau

"Verkehrsregeln" für Finanzmärkte

Wirtschaft

Bundesfinanzminister Peer Steinbrück hat gemeinsame Regeln der westlichen Industrieländer für die internationalen Finanzmärkte vorgeschlagen.

Berlin verbreitete das Bundesfinanzministerium am Mittwoch einen Acht-Punkte-Plan für neue "Verkehrsregeln" auf den internationalen Finanzmärkten.

Unter anderem fordert Peer Steinbrück schärfere Haftungsregeln für Bankmanager. In einem am Mittwoch in Berlin bekannt gewordenen Brief an die anderen G7-Länder schreibt der Finanzminister: "Es ist in der aktuellen Situation einfach unmöglich, der Öffentlichkeit zu erklären, warum Entscheidungsträger in den Unternehmen nicht für Fehleinschätzungen verantwortlich gemacht werden." Diese Manager würden stattdessen in Einzelfällen immer noch mit Millionenabfindungen verabschiedet. Es seien internationale Standards für eine stärkere persönliche Haftung nötig.

Steinbrück will seinen Acht-Punkte-Plan beim Treffen der Finanzminister und Notenbankchefs der sieben führenden Industrieländer (G7) an diesem Freitag in Washington vorstellen. Die G7-Länder USA, Deutschland, Japan, Frankreich, Großbritannien, Italien und Kanada treffen sich vor der Jahrestagung des Internationalen Währungsfonds (IWF) und der Weltbank am Wochenende. Beherrschendes Thema werden auch dort die Finanzmarktkrise und Auswirkungen auf die Wirtschaft weltweit sein.

Quelle: http://www.spd.de/menu/1758724/

Der 8-Punkte-Plan findet sich hier: Artikel auf der Internetseite des Bundesministeriums der Finanzen

 
 
 

Wo wir sonst noch zu finden sind

Treffen Sie uns auf

Facebook
&
Instagram

 

 

Neues von der Landkreis SPD

von: BayernSPD Landtagsfraktion | Situation der Feuerwehr Thema im Innenausschuss - SPD-Innenexperte Stefan Schuster: Feuerwehr braucht einen Digitalisierungsschub! …

von: BayernSPD Landtagsfraktion | SPD-Fraktionsvorsitzender: Impf- und Teststrategie und Digitalisierung voranbringen …

 

Counter

Besucher:839243
Heute:5
Online:2