Sozialdemokratische Partei Deutschlands - Ortsverein Dachau

Dachauer SPD gegen Transrapid

Verkehr

Unterschriftensammlung auf dem Ernst-Reuter-Platz in Dachau Ost für das Volksbegehren "Für Bayern - Nein zum Transrapid"

Die Dachauer SPD spricht sich seit langem gegen den Bau der Münchner Transrapidstrecke zum Flughafen aus.
Diese Projekt bindet volkswirtschaftlich sinnlos Mittel aus dem Landeshaushalt, die Finanzierung ist unsicher, dagegen sind sinnvolle Effekte im Münchner Verkehrssystem nicht zu erwarten.
Die Argumente gegen den Transrapid sind bekannt. Wir fordern mehr Geld für die Bildung in Bayern, eine langfristige Verkehrsplanung mit einer Stadtumlandbahn und einer Verbindung im Münchner Norden, die Elektrifizierung der A-Linie und wirklich transparente Angaben über die Investitionskosten für den Transrapid, also für die Belastung des Bayerischen Staatshaushaltes.
Dem Landkreis bringt der Transrapid nichts, so Volker C. Koch, Fraktionsvorsitzender der SPD im Dachauer Stadtrat und Oberbürgermeister-Kandidat der Dachauer SPD, er ist für Langstrecken konzipiert und taugt an dieser Stelle nicht als Referenzstrecke.
Die Dachauer SPD unterstützt daher das Volksbegehren "Für Bayern - Nein zum Transrapid". Es wird von einem breiten Bündnis aus Verbänden, Initiativen, Gewerkschaften und Parteien getragen, und von der Bayern-SPD unterstützt. Die Unterschriftensammlung für den Zulassungsantrag ist die Vorstufe zum eigentlichen Volksbegehren. Es sind 25.000 Unterschriften notwendig, ein Anfang ist in vielen Orten gemacht. Helfen Sie mit!
Die Unterschriftensammlung findet am Freitag, 14.12.07, von 14 bis 17 Uhr auf dem Ernst-Reuter-Platz in Dachau-Ost statt.

 
 
 

Wo wir sonst noch zu finden sind

Treffen Sie uns auf

Facebook
&
Instagram

 

 

Neues von der Landkreis SPD

von: BayernSPD Landtagsfraktion | Situation der Feuerwehr Thema im Innenausschuss - SPD-Innenexperte Stefan Schuster: Feuerwehr braucht einen Digitalisierungsschub! …

von: BayernSPD Landtagsfraktion | SPD-Fraktionsvorsitzender: Impf- und Teststrategie und Digitalisierung voranbringen …

 

Counter

Besucher:839243
Heute:5
Online:2